Die HFO Telecom fährt zur CeBIT 2016

Die HFO Telecom fährt zur CeBIT 2016

Der bayerische Telekommunikationsanbieter HFO Telecom ist 2016 wieder als Aussteller auf der CeBIT, der weltgrößten Messe für Informationstechnik, vertreten. Die High-Tech-Messe findet in diesem Jahr vom 14. bis zum 18. März statt. Das Team um Vorstandsvorsitzenden Achim Hager wird in Hannover (Halle 13, Stand 42) präsent sein um die Besucher rund um das Thema IP-Telefonie zu informieren.

Die HFO Telecom Vertriebs GmbH wird vom 14. bis 18. März 2016 auf der CeBIT in Hannover Vertriebspartnern und Kunden Publikum Rede und Antwort stehen. Mit ihrem Messe-Auftritt möchte die HFO Besucher für das hochaktuelle Thema ‚Aus ISDN wird NGN’ sensibilisieren, da es auf dem Markt noch großen Aufklärungsbedarf zu diesem Thema gibt.

Interessierte Gäste können die Chance nutzen und die HFO in Halle 13 am Stand 42 besuchen. Aus erster Hand bekommen sie dort einen Einblick in die Features der HFO-Produkte. Ins-besondere das Thema SIP-Trunking ist derzeit heiß diskutiert. Bei der HFO können Kunden seit 2006 SIP-Trunks auch für größere Anlagen ordern. So ist die Umsetzung auch von bisherigen PMX-Anschlüssen und generell von Anlagenanschlüssen ins HFO-NGN bereits heute möglich. Gerade vor dem Hintergrund der All IP-Umstellung, durch die bis zum 31.12.2018 alle An-schlüsse der Telekom Deutschland migriert werden müssen, können Kunden damit wertvolle Zeit gewinnen und sich dem Thema ohne Zeitdruck nähern, also auch bereits heute bei Kauf, Wechsel oder Upgrade der Telefonanlage gleich den richtigen Anschluss ordern.

Die HFO Telecom hat mit ihrer NGN-Produktpalette die auf ihrem eigenen Telefonnetz basiert, leistungsstarke Produkte entwickelt. Der Tarif ‚HFO NGN Business‘ mit Backup-Routing und der Möglichkeit, auf bis zu 120 Kanälen gleichzeitig zu telefonieren, ist nur eine der zahlreichen Varianten, mit der die HFO schon jetzt im Sektor IP-Anschluss für Telefonanlagen punktet.

Für das Unternehmen steht zusätzlich neben der Vermarktung der eigenen Produkte weit mehr auf dem Programm. Andreas Hampel, Geschäftsführer der HFO Telecom Vertriebs GmbH, möchte die CeBIT auch zur Intensivierung der Kontakte zu den Telefonanlagenherstellern und deren Partnern nutzen. „Wir haben in den letzten zwei Jahren fast alle namhaften Telefonan-lagenhersteller auf unser Netz zertifiziert bzw. diese uns auf deren Anlagen. Damit erreichen wir eine größtmögliche Installations- und Betriebssicherheit sowie die Funktionalität aller Features im Zusammenspiel zwischen Anlage und Netz. Das unterscheidet uns von vielen anderen Markt-teilnehmern.“

Lassen auch Sie sich vom Know-how der HFO-Gruppe überzeugen und besuchen Sie uns vom 14. bis 18. März 2016 auf der CeBIT in Hannover (Halle 13, Stand 42).

to Top