HFO-Incentive „Bella Italia 2020“: Doppelte Punkte gleich zum Start

Es läuft: Das HFO-Incentive „Bella Italia 2020“ hat am 9. Januar begonnen. Und das mit höchster Drehzahl. Denn gleich zu Beginn im Januar und Februar ist der Turbo drin: Auf alle erfolgreichen HFO Crown Centrex-Abschlüsse gibt es doppelte Punktzahl. Fantastico! Fantastisch ist auch der Preis für die diesjährigen Incentive-Sieger: Die neun besten HFO-Business Partner sowie der oder die erfolgreichste Neue reisen nach Italien. Florenz – die Stadt der Medici, der Uffizien und Michelangelos David – ist das Ziel, das zu Fuß und kulinarisch erkundet wird. Mit dem Fiat 500 Cabrio geht es dann durch die wunderschönen toskanischen Hügel rund um die Stadt am Arno. Punkte fürs Incentive können bis zum 31. Juli gesammelt werden.

Sieger erkunden mit dem Fiat 500 Cabrio die Toskana & Florenz

Nur anderthalb Monate später, am 17. September, geht es dann per Flugzeug nach Florenz. Das Programm in der Stadt am ersten und dritten Tag der Reise ist sehr attraktiv und abwechslungsreich. Bei mehreren Spaziergängen kommen die Incentive-Gewinnenden an allen weltberühmten Sehenswürdigkeiten der Metropole vorbei. Dazu gehören die Uffizien – eines der bekanntesten Museen der Welt – sowie die weltberühmte David-Statue von Michelangelo. Dom und Ponte Vecchio liegen auch auf dem Weg. Genauso wie die Restaurants und Cafes, in denen sich die Reisegruppe stärkt. Am Abschlussabend wird unter Anleitung eines Koch-Profis selbst italienisch gekocht. Am Tag zwei der Reise geht es in die malerischen toskanischen Hügel rund um Florenz. Es wird ein motorisierter Ausflug. Und zwar mit einem Klassiker der italienischen Automobilgeschichte: Dem Fiat 500 Cabrio, liebevoll ‚Topolino‘ genannt. Er ist eines der Symbole des italienischen Wirtschaftswunders in den 1950er und 60er Jahren, das erste eigene Auto, Nostalgie, Romantik. Mit anderen Worten: Ein Lebensgefühl. Und dieses Gefühl können die Incentive-Sieger selbst spüren, wenn es durch die vielen Kurven und kleinen Dörfchen der Toskana geht. Am vierten Tag ist dann die Rückreise – nachdem alle ein letztes Mal durch die mittelalterlichen Florentiner Straßen und Gassen schlendern konnten. Der Trip in die Stadt der Medici ist ein weiteres Highlight in der Reihe spektakulärer HFO-Incentive-Reisen. In den letzten Jahren besuchten die Gewinnenden unter anderem das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel, die Kieler Woche, die Störtebeker-Festspiele auf Rügen, das DFB-Pokalfinale in Berlin oder die Weltkulturerbestadt Bamberg. Der Florenz-Ausflug ist ein weiterer Höhepunkt im Zuge des traditionellen HFO-Vertriebswettbewerbs, der jedes Jahr stattfindet. Alle wichtigen Informationen sind unter www.hfo-events.de zu finden.

to Top