360 Grad-Offensive

360 Grad-Offensive

Drei Städte – drei Stopps – drei Präsentationen. Mit diesem Dreisatz lässt sich die Mitte März stattfindende Roadshow des bundesweit agierenden Telekommunikationsanbieters HFO Telecom gut beschreiben. In ihrem Zuge erklärt das Unternehmen in Hamburg (17. März), Frankfurt (19. März) und München (24. März) sein neuestes Produkt HFO 360°.

HFO Telecom stellt neues Produkt im Zuge einer Roadshow vor

HFO 360° ist die UCC-Lösung der HFO Telecom und somit eine softwarebasierte Komplettlösung für Unternehmenskommunikation. Als Vorteil kommt hinzu, dass HFO 360° Microsoft Teams-zertifiziert ist. In jeder der drei Städte gibt es zwei 45-Minütige Produktpräsentationen. Dazu kann – und das ist der dritte Block – HFO 360° eine gute Stunde lang ausführlich getestet werden.

Beginn ist an jedem Veranstaltungsort um 13 Uhr mit einem Come Together mit Snacks und Getränken. Das ist in Hamburg das Holiday Inn-Hotel am Billwerder Neuer Deich, in Frankfurt das Michel Hotel in der Westendstraße und in München das Holiday Inn am Leuchtenbergring. Um 14 Uhr dann startet das Programm. Die einzelnen Blöcke werden jeweils durch eine viertelstündige Pause getrennt. Gegen halb sechs gibt es ein gemeinsames Abendessen.

Bei HFO Telecom freut man sich bereits auf die Roadshow. Dr. Oliver Schuster, Head of Cloud im Unternehmen: „Wir sind mit HFO 360° kurz vor dem Roll out. Das Produkt ist spitze, kann Telefonie, Filesharing, Chat und mehr. Die Microsoft Teams-Zertifizierung macht es zusätzlich attraktiv. Im ersten Schritt möchten wir HFO 360° in all seinen Facetten unseren Partnern vorstellen. Unsere Partner sind diejenigen, die später draußen beim Endkunden sind alles wissen müssen.“ Wichtig ist HFO Telecom auch die hands-on Session. „Usability und wie sich das Ganze anfasst, ist enorm wichtig. Wir geben die Möglichkeit, alles live auszuprobieren“, schildert Schuster.

Am 18. Februar hat HFO für die Roadshow eingeladen. Nun haben die Eingeladenen und Partner die Möglichkeit, sich anzumelden. „Klar wünschen wir uns so viel Gäste wie möglich. Wir sind überzeugt, dass wir ein spitzen Produkt haben, das Markt und Mittelstand brauchen. Insofern empfiehlt es sich für Branchen-Mitglieder, hier up-to-date zu sein“, so Jahn, der gleichzeitig ein wenig aufs Tempo drückt: „Natürlich ist die Anzahl der Plätze aufgrund der Räumlichkeiten begrenzt. Es empfiehlt sich also, nicht allzu lange mit der Anmeldung zu warten.“

Informationen zur Roadshow finden Sie unter: www.hfo-telecom.de/hfo360

to Top