Stephanie Kurek für langjährige Mitarbeit geehrt

28. August 2017

Eine Urkunde, ein Blumenstrauß und ein Reisegutschein: Über diese Aufmerksamkeiten zu ihrem zehnjährigen Arbeitsjubiläum bei der Epsilon Telecom GmbH durfte sich Stephanie Kurek freuen. Überreicht wurden der Jubilarin die Präsente von Epsilon-Geschäftsführer Christian Krug, Epsilon-Teamleiter Christoph Beck sowie Personalreferentin Veronika Hoier.

Die Freude bei Stephanie Kurek war groß: „Ich finde es sehr gut, wenn die Chefs an solche Dinge wie Dienstjubiläen denken. Man meint vielleicht, das sei selbstverständlich. Ist es aber nicht. In vielen Firmen wird das nicht getan. Ich jedenfalls habe mich sehr über die Gratulation und die Geschenke gefreut!“

Die 37jährige, die am 1. August 2007 ihren Einstand bei der Epsilon gab, hat innerhalb des Unternehmens schon zahlreiche Aufgaben übernommen und stets zur Zufriedenheit erledigt. Begonnen hat alles im Bereich Mobilfunk/ Distribution. Über einen Abstecher in den Außendienst führte ihr Weg in die Auftragsbearbeitung und somit zurück in den Innendienst. Dort unterstützt Stephanie Kurek als Angestellte „Netze Expert“ die Vertriebspartner. „Das tut sie auf beste Weise! Von der Erstellung von Angeboten bis hin zur Auftragsabwicklung bist Du eine kompetente und versierte Ansprechpartnerin“, lobte Epsilon-Geschäftsführer Christian Krug die Jubilarin und gratulierte ihr zur vollen Dekade. Stephanie Kurek gab das Lob zurück: „Ich hatte bei der Epsilon immer sehr gute Bedingungen und ein starkes Team. Das macht die Arbeit nicht nur angenehm sondern ist auch die Grundlage für erfolgreiches Arbeiten“.

Ab jetzt beginnt für Stephanie Kurek das zweite Jahrzehnt bei der Epsilon. „Wir freuen uns, wenn Steffi noch lange bei uns bleibt“, wünscht sich Christian Krug eine Fortsetzung der Zusammenarbeit.


(v.l.n.r.) Christian Krug, Stephanie Kurek, Christoph Beck