Positive Roadshow-Bilanz

19. Juli 2017

Mehr als 200 Teilnehmer, spannende Vorträge rund ums Thema ALL IP und konstruktive Gespräche aller Aussteller, Gäste und Partner untereinander: Die „Wir. Bei Dir.-Roadshow 2017“ der HFO Telecom erfüllte alle Erwartungen. Unter dem Motto ‚ALL IP – ALL INCLUSIV‘ gastierte sie in den ersten beiden Juliwochen in sechs deutschen Städten. Fazit: Das richtige Thema und die hierzu treffend ausgewählten Partner ließen die Roadshow zu einem Erfolg werden. Folgerichtig soll es auch im kommenden Jahr eine Neuauflage geben.

„Wir. Bei Dir.-Roadshow 2017“ gastierte mit dem Thema ‚ALL IP – ALL INCLUSIVE‘ Anfang Juli in sechs deutschen Städten.

Wie bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr, war die „Wir. Bei Dir.-Roadshow 2017“ in eine Nord- und eine Südtour unterteilt. In der ersten Juliwoche waren die Stationen Frankfurt, Stuttgart und München. In der zweiten Juliwoche führte der Weg dann von Köln (Bergisch-Gladbach) über Hamburg zum Abschluss nach Berlin.  Fünf Partner waren gemeinsam mit der HFO auf Reisen und stellten mit Vorträgen ebenso wie der Veranstalter HFO ihre Ideen und Lösungen rund um das Thema ALL IP vor. So deckten Gigaset Pro, die Music Message AG, Sennheiser, die Starface GmbH, die TCS TürControlSysteme AG und nicht zuletzt die HFO alles ab, was in Zusammenhang mit einem ALL IP-Anschluss dazugehört: Telefonie und Internet, Gebäudekommunikation, Telefon- und Tonanlagen sowie Telefonansagen und Corporate Sound.

Mit dem Themen-Mix der Roadshow wollte der Veranstalter bewusst über den Tellerrand hinausschauen. Darstellen, wie man mit einem Kundengespräch mehr verkaufen kann, als nur einen Anschluss. Die sehr gelungenen Vorträge lieferten dazu als Ganzes die passenden Werkzeuge. „Die Roadshow hat uns darin bestätig: Das Thema ALL IP ist in vollem Gange. Alles was damit zusammenhängt, ist bei Partnern und auf dem Markt gefragt“, resümiert HFO-Geschäftsführer Andreas Hampel, der bei allen Auftritten dabei war und fügt hinzu: „Durch die Roadshow hatten wir die Möglichkeit, mit allen Ausstellern, Gästen und Partnern direkt zu sprechen und so zu erfahren, wo der Schuh drückt. Das gibt uns allen anderen die Gelegenheit, noch weiter zu optimieren.“

Städte und Auftritte aus der Tour herauszuheben, fällt dem Roadshow-Organisator und HFO-Marketingleiter Jörg Jahn schwer. Alle Auftritte waren gleichermaßen gelungen. Dennoch möchte er sich bei den Gastgebern in München und Bergisch-Gladbach besonders bedanken: „Bei unserem Medienpartner Funkschau in München haben wir uns besonders wohlgefühlt. Bei über 30 Grad an diesem Tag haben sich aber alle sehr über den Besuch im firmeneigenen Biergarten gefreut. Genauso wie über den Grillabend bei Grill-Goods in Bergisch-Gladbach eine Woche später. Das bleibt denke ich allen in bester Erinnerung!“

Nachdem sowohl die Roadshow-Premiere im letzten Jahr als auch die zweite Ausgabe in diesem Jahr ein großer Erfolg war, soll es auch im kommenden Jahr eine „Wir. Bei Dir.-Roadshow“ der HFO Telecom geben. „Erste Ideen gibt es schon“, so der Marketingleiter, der die Roadshow neben dem bereits traditionellen Kick Off des nordbayerischen Telekommunikationsanbieters im Januar als zweiten Höhepunkt des Jahres etablieren möchte. Der richtige Weg dorthin ist bereits beschritten.

Eindrücke von der diesjährigen Roadshow gibt es übrigens unter www.hfo-events.de