HFO-Tochterunternehmen bekommt Geschäftsführer

30. Juni 2016

Jörg Edelmann wird Geschäftsführer der HFO Telecom-IT-Tochter BSO Billingsolutions and Operating GmbH. Der 40jährige Hofer startet sein Engagement beim Telekommunikationsanbieter aus dem bayerischen Oberkotzau Mitte Juli. Seine Hauptaufgabe: Die Gestaltung einer einheitlichen IT-Strategie für die HFO-Gruppe und deren spätere, kontinuierliche Verfolgung sowie Weiterentwicklung.

Jörg Edelmann beginnt am 11. Juli 2016

Die Position des IT-Geschäftsführers gab es bisher noch nicht in der HFO-Gruppe. Schon länger aber ist sie in den Entscheidergremien des Unternehmens diskutiert worden. Ab jetzt steht sie im Organigramm des bayerischen Telekommunikationsunternehmens und ist speziell auf alle Themen rund um die IT zugeschnitten. „Wir wollen dem IT-Bereich noch mehr Bedeutung beimessen und die Verantwortlichkeit in eine Hand legen. So können wir Doppel- und Fehlentwicklungen vermeiden und die bisherigen, verschiedenen IT-Bereiche des Unternehmens in eine Gesamt-Steuerung überführen“, beschreibt HFO-CEO Achim Hager die Aufgaben des neuen Geschäftsführers. „Dass wir in Jörg Edelmann aktuell einen hochqualifizierter Experten hierfür gewinnen konnten, ist auch ein wenig Glück! Nicht immer kann der richtige Kandidat zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. In diesem Falle aber hat das mal geklappt“, freut sich Hager darauf, dass Edelmann ab dem 11. Juli 2016 für die BSO und damit die HFO tätig ist.

Auch Jörg Edelmann schaut mit Freude auf den 11. Juli: „Ab dem ersten Gespräch mit Achim Hager hatte ich einen tollen Eindruck vom Unternehmen! Die HFO hat in den letzten zehn Jahren eine rasante, stets positive Entwicklung genommen und ich trage sehr gerne dazu bei, dass das auch so bleibt. Durch die neue Firmenzentrale hat die HFO außerdem eine nahezu perfekte Grundlage für ein gutes Arbeitsklima“, attestiert Edelmann. Der gelernte Fachinformatiker war im IT-Bereich fast 20 Jahre für global operierende Unternehmen tätig, die letzten Jahre in leitender Position. „Die Aufgaben, die ich künftig bei der BSO übernehme, reizen mich. Besonders im neuen Umfeld. Ich bin überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, sagt Edelmann.

Nur knapp zwei Wochen nach Edelmanns Einstieg findet am 23. Juli bei der HFO in Oberkotzau ein „Tag der offenen Tür“ statt, an dem das Unternehmen die offizielle Eröffnung seiner neuen Firmenzentrale feiert und diese auch allen interessierten Bürgern ab 10 Uhr zugänglich macht. Darauf freut sich Edelmann besonders: „Auch für mich eine super Gelegenheit die Kollegen abseits des Arbeitsalltags kennen zu lernen!“