Funktionstüchtigkeit dauerhaft messbar

17. Oktober 2017

Es ist ein Testverfahren, dem wir uns gerne unterziehen: Der Hersteller von ITK-Messtechnik „Kurth Electronic“ hat durch die neu entstandene Technologie-Partnerschaft mit HFO Telecom deren Produkte mit ihren jeweiligen technischen Daten in seine Liste aufgenommen. Vorteil: Die HFO-Produkte sind so nun dauerhaft auf ihre Funktionstüchtigkeit prüfbar.

HFO Telecom und die Firma Kurth Electronic schließen Technologie-Partnerschaft

Die jetzt besiegelte Technologiepartnerschaft sieht vor, dass Kurth Electronic die Daten der NGN-Produkte von HFO Telecom bei sich hinterlegt. So können alle Nutzer der xDSL MultiTest-Serie von Kurth Electronic die HFO-Anschlüsse ohne großen Aufwand und dauerhaft überprüfen. Dazu müssen nur die entsprechenden HFO-Zugangsdaten eingegeben werden.

Zudem hat HFO Telecom selbst ein KE3600 Messgerät für interne Prüfverfahren erhalten. „Kurth Electronic ist unser erster Technologiepartner aus der Messgeräte-Branche, was mich besonders freut. Durch das Messgerät ist es für Vertriebspartner und Techniker wesentlich einfacher, vor Ort eine professionelle Fehleranalyse durchzuführen“, sagt Rainer Strobel von HFO Telecom. Sein Pendant bei Kurth Electronic, Marco Brielmann, fügt hinzu: „Wir freuen uns, die HFO als Technologiepartner hinzu gewonnen zu haben. Das kann für beide Seiten nur von Vorteil sein. Und am Ende hat auch der Kunde etwas davon, wenn die Fehlerwahrscheinlichkeit noch weiter sinkt.“ Kurth Electronic ist nun der 23 Technologiepartner der HFO Telecom.